Realisiere und Verwirkliche Dein Potenzial

Befreie dich von deinen Begrenzungen und lebe deine wahre Kraft!

 

 

"Die einzigen Begrenzungen, die uns davon abhalten, unsere wahre Kraft, Freiheit und Leichtigkeit in jedem Moment zu erfahren und zu leben, sind diejenigen, die wir in unserem Verstand aufrecht erhalten."

 

Wenn wir nicht wissen, wie wir mit unseren Themen umgehen und diese auflösen können, werden wir weiter voller Überzeugung unsere Emotionen, Verletzungen, Widerstände, Manipulationen, Projektionen, Kontrollmechanismen und Muster ausleben, um unsere Identität zu beweisen und zu verteidigen. Je mehr wir jedoch bereit sind, für unser Verhalten Verantwortung zu übernehmen, bewusst zu reflektieren und uns mit unseren Themen auseinanderzusetzen, anstatt diese auf andere zu projizieren, desto mehr wird es möglich, die uns innewohnende Kraft mit ihren Seins-Qualitäten freizusetzen und zu leben. Jetzt kann sich die wahre Fülle des Lebens durch uns offenbaren.

 

Dieses 8-Tage-Seminar ist dafür konzipiert, das Solare Wissen bestmöglich im Alltag umsetzen zu können. Aus diesem Grund ist das Seminar in 4 Module aufgeteilt, die begleitend 1 Mal pro Monat jeweils an einem Wochenende über vier Monate in Folge stattfinden.

 

Durch den Wechsel zwischen Theorie und Übungen, Vertiefung und Verfeinerung des Wissens im Seminar und der direkten Umsetzung im Alltag wird es mit der Zeit möglich, das Gelernte immer besser zu verstehen und leichter zu leben. 

 

Zudem ist es eine große Bereicherung, uns über mehrere Monate immer wieder über unsere Erfahrungen auszutauschen und in der Gruppe zu reflektieren, denn dadurch können wir das komplexe Wissen auf noch tieferen Ebenen realisieren und verfeinern, vernetzen und integrieren und somit leichter als neue Referenzen und Gewohnheiten etablieren.

 

Durch diese intensiven Transformationsprozesse wird es allmählich möglich, die Beziehung zu uns selbst in allen Lebensbereichen neu zu erfahren. Dadurch können wir all unsere Beziehungen in Leichtigkeit und Freude auf völlig neue Ebenen heben, sowohl mit dem Partner, den Freunden und Bekannten als auch mit der Familie oder im Arbeitsumfeld.

 

 

Inhalt des 8-Tages-Seminars

 

 

Die Solaren Künste des Seins

 

• Achtsamkeit und Präsenz kultivieren


• leicht loslassen können


• Konflikte lösen, Schwächen und Gewohnheiten wandeln, Herausforderungen meistern


• Selbst-Ermächtigung – unser wahres Potenzial in den Ausdruck bringen


• ein unverteidigtes Herz kultivieren, wodurch wir Qualitäten wie Mitgefühl, Wertschätzung, Geduld, Zufriedenheit, Freude und reine Liebe

  direkt realisieren und somit im Alltag von Zeit zu Zeit mehr umsetzen und leben können

 

 

Die Kunst der Solaren Kommunikation - Stimme und Ohr des Meisters

 

• offen und bewusst mit Feinfühligkeit und der Bereitschaft, wirklich zu hören und zu reflektieren, kommunizieren

 

Die Kunst der Solaren Selbstheilung

 

• Emotionen transformieren und tiefe Verletzungen heilen


• sich von einengenden Konditionierungen und Mustern befreien

 

• hartnäckige Widerstände und erschwerende Altlasten lösen

 

• die ultimative Fülle unseren inneren Sonne realisieren, um diese

  allmählich in uns zu integrieren und im Leben zu verwirklichen


Organisatorische Details:

 

8-Tages-Seminar an 4 Wochenenden in Aeugst am Albis (20 min von Zürich), Schweiz 2019

 

 

Termine: Teil 1: Sa, 16. & So, 17.03. | Teil 2: Sa, 06. & So, 07.04.2019 | Teil 3: Sa, 04. & So, 05.05. | Teil 4: Sa, 01. & So, 02.06.2019

 

Dauer:   10:00 – 17:00 Uhr 

 

Kosten: 360 CHF / Wochenende |  Gesamt: 1440 CHF  

 

(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Alleinerziehende, Geringverdiener und Rentner möglich)

 

Ort: Pilatusweg 5, 8914 Aeugst am Albis, Schweiz

 

Anmeldung: 

 

Bitte melden Sie sich möglichst zeitnah per E-Mail an an, weil die Teilnahme begrenzt ist. Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummern an. Mit Bestätigung Ihrer Anmeldung, bekommen Sie die Bankverbindung zur Überweisung zugeschickt.

 

Die Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

 


 

Rücktrittsbedingungen und Teilnahmebedingungen (siehe unten)

8-Tages-Seminar an 4 Wochenenden in Prien am Chiemsee 2019 

 

Termine: Teil 1: Sa, 23. & So, 24.03. | Teil 2: Sa, 27. & So, 28.04.2019 | Teil 3: Sa, 11. & So, 12.05. | Teil 4: Sa, 29. & So, 30.06.2019

 

Dauer:   10:00 – 17:00 Uhr 

 

Kosten: 240€ pro Wochenende |  Gesamt: 960 €

 

(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Alleinerziehende, Geringverdiener und Rentner möglich)

 

Ort: Marktplatz 14 | D-83209 Prien am Chiemsee

 

Anmeldung: 

 

Bitte melden Sie sich möglichst zeitnah per E-Mail an an, weil die Teilnahme begrenzt ist. Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummern an. Mit Bestätigung Ihrer Anmeldung, bekommen Sie die Bankverbindung zur Überweisung zugeschickt.

 

Die Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

 


 Rücktrittsbedingungen:

 

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird die Hälfte der Teilnahmegebühr einbehalten. Bitte vergewissern Sie sich, am besten telefonisch, dass Ihr Rücktritt registriert wurde. Danach ist der Rücktritt nur bei Stellung eines Ersatzteilnehmers möglich.

 

 

Teilnahmebedingungen:

 

Die Teilnahme an Kursen und Retreats, in denen Meditationen erklärt, angeleitet oder praktiziert werden, dienen der persönlichen Selbst-erfahrung und steht nur Personen offen, die für sich selbst Verantwortung übernehmen können und bereit dazu sind. Daher sollten insbesondere Personen mit psychischen Erkrankungen oder Menschen, die sich in einer seelischen Krise befinden, vor einer Teilnahme am Kurs bzw. an der Meditation fachkundigen ärztlichen oder psychotherapeutischen Rat einholen, ob medizinische oder psychologische Gründe gegen die Teilnahme an einer (geführten) Meditation bzw. einem Meditationskurs sprechen. 

 

Die Teilnahme ist nur dann möglich, wenn Sie unter keiner psychischen Erkrankung leiden und nicht unter gesetzlicher Betreuung stehen. Sie tragen selbst für das, was bei Ihnen psychisch und physisch ausgelöst wird, die Verantwortung. Sie verpflichten sich, die Einnahme von Medikamenten, gesundheitliche bzw. psychische Störungen oder Einschränkungen der Kursleitung mitzuteilen, auch wenn Sie diese für geringfügig halten.  


„Bhaishajyabhas – 5-Elemente Sadhana“

Eine einzigartige Kunst der Selbstheilung und Selbstrealisation durch die 5 Schöpfungskräfte 

 

 

Wenn wir uns mit den Qualitäten der fünf Elemente (Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde) in uns verbinden, erfahren wir direkt deren heilende Wirkung und realisieren dabei auf immer tieferen Ebenen die uns innewohnende quintessenzielle Ordnung, die uns zu grunde-liegende Harmonie und ursprüngliche Kraft.

 

Durch sanfte, fließende und bewusste Bewegungsabläufe, die an Qi Gong und Taj Qi erinnern, kombiniert mit dem jeweiligen Mantra (heiliger Klang), Mudra (Handhaltung) und der Farbe des Elementes, tauchen wir immer tiefer in die subtilen Ebenen unseres Bewusstseins ein und erlauben den höchsten Aspekten der Schöpfungskräfte durch uns zu wirken. 

 

Diese Technik ist ein wahrer Segen für jeden, der Stress, Druck und Anspannungen entlassen und sich von den Begrenzun-gen des Egos befreien möchte. Mit dieser Form der bewegten Meditation, die zu den kraftvollsten ihrer Art zählt, können wir auf sehr leichte und mühelose Art und Weise unseren aktiven Verstand transzendieren.

 

 

Inhalt des 2-Tages Seminars:

 

• Apanasati (Atemgewahrsein) 


• die Grundlagen, Bewegungsabläufe und Mudras (Handhaltungen) der 5 Elemente


• die essenziellen Grundlagen der Solaren Meditation kombiniert mit Atem und Bewegung 


• die Kunst der Transzendenz (Verfeinerung des Bewusstseins)


• Mantrapraxis (Meditation)

 

 

Voraussetzung:

 

Durch das Zusammenspiel von komplexeren Bewegungsabläufen, Mantras, Mudras und den jeweiligen Farben der Elemente setzt dieser Kurs eine längere Praxis in stiller Meditation voraus, da ansonsten die Leichtigkeit in der Bewegung mit der mühelosen inneren Ausrichtung und Transzendenz nicht umgesetzt und somit die daraus resultierende Wirkung nicht wirklich erfahren werden kann. Halten Sie daher bitte Rücksprache mit mir.


Organisatorische Details

 

 

Bhaishajyabhas - 5-Elemente Sadhana

 

Vortrag im Silent Power in Zürich 2018

 

Termin:  Fr, 03.05.2019

 

Dauer:      19:00 – 21:00 Uhr  

 

Kosten:    auf Spendenbasis

 

Ort:            Silentpower  | Altstetterstrasse 121 | Zürich ZH 8048

 

 

Wochenendseminar in Aeugst am Albis (20 min von Zürich)

 

Termine:          Sa, 25. & So, 26.05.2019

 

Dauer:               10:00 - 17:00 Uhr  

 

Kosten:             360 CHF  (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Alleinerziehende, Geringverdiener und Rentner möglich)

 

Ort:                     Pilatusweg 5, Aeugst am Albis, 8914 Schweiz

 

 

Anmeldung: 

 

Bitte melden Sie sich möglichst zeitnah per E-Mail an an, weil die Teilnahme begrenzt ist. Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummern an. Mit Bestätigung Ihrer Anmeldung, bekommen Sie die Bankverbindung zur Überweisung zugeschickt.

 

Die Anmeldung ist erst nach Eingang der Zahlung gültig!

 


Rücktrittsbedingungen:

 

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird die Hälfte der Teilnahmegebühr einbehalten. Bitte vergewissern Sie sich, am besten telefo-

nisch, dass Ihr Rücktritt registriert wurde. Danach ist der Rücktritt nur bei Stellung eines Ersatzteilnehmers möglich.

 

 

Teilnahmebedingungen:

 

Die Teilnahme an Kursen und Retreats, in denen Meditationen erklärt, angeleitet oder praktiziert werden, dienen der persönlichen Selbst-erfahrung und steht nur Personen offen, die für sich selbst Verantwortung übernehmen können und bereit dazu sind. Daher sollten insbesondere Personen mit psychischen Erkrankungen oder Menschen, die sich in einer seelischen Krise befinden, vor einer Teilnahme am Kurs bzw. an der Meditation fachkundigen ärztlichen oder psychotherapeutischen Rat einholen, ob medizinische oder psychologische Grün-de gegen die Teilnahme an einer (geführten) Meditation bzw. einem Meditationskurs sprechen. 

 

Die Teilnahme ist nur dann möglich, wenn Sie unter keiner psychischen Erkrankung leiden und nicht unter gesetzlicher Betreuung stehen. Sie tragen selbst für das, was bei Ihnen psychisch und physisch ausgelöst wird, die Verantwortung. Sie verpflichten sich, die Einnahme von Medikamenten, gesundheitliche bzw. psychische Störungen oder Einschränkungen der Kursleitung mitzuteilen, auch wenn Sie diese für geringfügig halten.